Firmung 2020 - UPDATE vom 31.07.2020

Vor kurzem hat Bischof Fürst für Firmfeiern neue Verordnungen erlassen.

Einerseits wurde der Mindestabstand bei Gottesdiensten von 2m auf 1,5m reduziert. Dies hat den Vorteil, dass wir nun mehr Gottesdienstbesucher in unsere Magnuskirche bekommen. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir jedoch noch keine genauen Angaben machen, wie viele Gäste jeder Firmling zum Gottesdienst mitbringen kann. Die weiteren Verordnungen des Bischofs führen dazu, dass wir die Firmbewerber*innen auf drei Gottesdienste verteilen mussten. Die Firmlinge wurden einem der Gottesdienste zugeteilt und schriftlich informiert. Falls Sie keine Mitteilung erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Herrn Pastoralreferent Bernd Reiser.

Zur Firmvorbereitung:
Die Firmlinge werden an einem Wochenende im September, dem so genannten "Firm-Bootcamp" (von Freitag, 18.09.2020 ab 18 Uhr bis Sonntag, 20.09.2020 um ca. 18 Uhr), auf ihre Firmung vorbereitet. Liebe Firmlinge, bitte haltet euch dieses Wochenende komplett frei, da unser Programm ganztags stattfinden wird.

Zum Firmgottesdienst:
Ursprünglich sind wir davon ausgegangen, dass aufgrund der Verordnungen nur die Firmpaten und Eltern den Firmgottesdienst besuchen dürfen. Die oben genannte Neuregelung ermöglicht eine kleine Zahl weiterer Gäste. Ob eine Video-Übertragung live im Internet erfolgen kann, befindet sich zur Zeit in der Klärung.

Weitere Informationen folgen im September.

Liebe Leserin/lieber Leser, liebe Firmlinge und Eltern, die tatsächliche Durchführung des Firm-Bootcamps und der Firmgottesdienste wird sich auch weiterhin an den jeweils geltenden Verordnungen orientieren. Aus diesem Grund hoffen wir, dass es zu keinen erneuten Einschränkungen kommen wird, bitten aber zugleich um Ihr Verständnis.